Evangelische
Petrusgemeinde
Mannheim Wallstadt

Aktuelle Meldungen

„So viel du brauchst…“

Fastenaktion für Klimaschutz & Klimagerechtigkeit

Von Jeher wird die Passionszeit als Möglichkeit zur Umkehr begriffen, als Chance, einen Neuanfang zu wagen. Die Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit will dazu anregen, diese Zeit zu nutzen, um gezielt über ein gutes Leben im Einklang mit der Schöpfung nachzudenken, dieses auszuprobieren und zu erkunden.

Mehr lesen

Alternativen zum Gottesdienst

Im Lockdown keine Gemeindegottesdienste

Im Lockdown finden in der petruskirche keine Gemeindegottesdienste statt. Ab dem 21.2. besteht jedoch die Möglichkeit, nach vorheriger Anmeldung an einem kurzen Morgenimpuls in der Passionszeit teilzunehmen. Im Mittelpunkt der ca. 15 Minuten langen Andachten steht je ein Psalm. Einlass ab 9:20 Uhr, Beginn 9:30 Uhr. FFP2-Masken sind Pflicht, Anmeldung online unter https://petrusgemeindemannheim.church-events.de/ 

Für die Kleinen gibt es bereits seit letzter Woche Sonntags um 11 Uhr ein live-Angebot auf Instagram. "Momentchen" heißen die 10-Minuten-Gottesdienste für Kinder. Einfach dazukommen @petrusgemeinde_mannheim! In der Woche vom 14.2. gibt es auch einen Malwettbewerb für Kinder zum Thema: Anderen eine Freude machen. 

Weltgebetstag der Frauen

Weltweite Gemeinschaft trotz Corona

Der Weltgebetstag für und mit den Frauen aus Vanuatu findet am Freitag, den 5. März, statt. Die evangelischen und katholischen Frauen in Mannheim-Wallstadt möchten daran trotz Corona teilnehmen, wenn auch anders, als in den letzten Jahren. Für Interessierte stellen sie ein Weltgebetstag To-Go Tütchen zusammen, das am

Freitag, 5.3. zwischen 16:00 und 19:00 vor der katholischen Kirche in der Römerstraße, solange der Vorrat recht, in Empfang genommen werden kann. Darin sind Informationen zu Vanuatu, Anregungen zu einem Gottesdienst und eine kleine Überraschung. Alle interessierten Frauen sind herzlich eingeladen, vorbei zu kommen. Am 5. März läuten die Glocken um 18 Uhr den Weltgebetstag der Frauen ein. Auch auf Instagram @petrusgemeinde_mannheim wird der Weltgebetstag gefeiert werden.

Weltgebetstag der Frauen 2021

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter um Videoinhalte einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Klicken Sie auf "Video ansehen" um das Video zu starten.

 

Weltgebetstag 2021 - Abendlied

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter um Videoinhalte einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Klicken Sie auf "Video ansehen" um das Video zu starten.

 

„Der Vogel hat sein Nest gefunden…“

Nisthilfen an der Petruskirche

Zahlreiche Nisthilfen für Vögel wurden in den vergangenen Wochen rund um die Petruskirche ertüchtigt. Im Park sind die Nistkästen an den Bäumen schon bereit für den Frühling. Viel weiter oben ist der Schleiereulenkasten geöffnet. Seit 1985 gab es im Dach des Kirchenschiffes einen baulich einwandfreien Schleiereulenkasten. Mithilfe des NABU ist dieser jetzt wieder einzugsbereit.

Mehr lesen

Kontakt halten

Anrufe bei Menschen über 80

Wie geht es wohl den ältesten Menschen in unserer Gemeinde? Ein Weg es herauszufinden: Einfach mal anrufen! Ein Team Ehrenamtlicher hat gemeinsam mit Pfarrerin Baltes die über 80jährigen durchtelefoniert (sofern die Nummer im Telefonbuch zu finden war). Das Angebot zum Erzählen wurde gerne angenommen, hier und da auch, um Unterstützungsbedarf anzumelden. Insgesamt ergab sich ein lebendiges und hoffnungsvolles Bild von gegenseitiger Hilfe, guter Nachbarschaft und der Erkenntnis: "Man muss das Beste draus machen!" Die Generation ü80 hat ja wahrlich schon andere Herausforderungen gemeistert! 

Melden Sie sich gerne im Pfarramt, wenn Sie noch einen Anruf wünschen oder für jemanden einen Anruf erbitten! Die Anrufenden stellen sich dabei IMMER namentlich vor und verweisen auf die Petrusgemeinde. Bitte bleiben Sie wachsam, da gerade in Wallstadt auch betrügerische Telefonate stattfinden.

PC-Petrus-Party

Damit die Geselligkeit nicht ganz ausfällt...

Da Begegnungen und gesellige Treffen noch nicht angebracht sind, ist nach wie vor Einfallsreichtum gefragt. Ende des Monats startet der Versuch, ein Wiedersehen in größerer Runde immerhin per Videokonferenz zu bewerkstelligen. "Versuchskaninchen" sind alle, die in der letzten Zeit die Gemeinde so großartig unterstützt haben (DANKE dafür!) - und alle, die gerne mitfeiern! Zur PC-Petrus-Party für Mitarbeitende und alle, die es vielleicht werden wollen ist die Einladung gedruckt und wird bald verteilt. Online können sich alle Interessierten zu einem Stündchen Spiel und Spaß gern anmelden! https://petrusgemeindemannheim.church-events.de/

Große Hilfsbereitschaft

Wallstadt unterstützt die Vesperkirche

Nicht wie sonst im Gottesdienst und bei den Treffen der Gruppen und Kreise wurde zu Kuchenspenden aufgerufen, sondern über Aushang, Internet und persönliches Weitersagen. Mehr als 70 Kuchen wurden am Gemeindehaus abgegeben, das übertrifft die Menge der letzten Jahre ohne Corona. Den vielen Bäcker*innen sei auf diesem Weg herzlich gedankt.

Dazu kamen 225€ an Geldspenden. Um die Vesperkirche auch unter Corona-Bedingungen zu ermöglichen, ist das Team mehr denn je auf ehrenamtliche Unterstützung und auf Spenden angewiesen. Denn der hohe organisatorische Aufwand und zusätzlich benötigte Anschaffungen kosten auch deutlich mehr Geld.

 

Mehr lesen

Für die Lockdown-Zeit

Andacht bei Anruf

Eine täglich wechselnde Telefonandacht zum Anhören unter 0621 28000111 stellen die Mannheimer evangelischen Gemeinden in einer gemeinsamen Aktion bereit. Auch Vikar Marcus Held und Pfarrerin Anna Baltes sind an manchen Tagen zu hören!

 

Backt mit!

Wir unterstützen die Vesperkirche

Auch in diesem Jahr wollen wir die Vesperkirche unterstützen. Dazu bitten wir um Kuchenspenden. Trockene Kuchen (keine Torten o.ä.) können am Donnerstag, den 21. Januar von 15 bis 18 Uhr vorm Gemeindehaus abgegeben werden. Die Kuchen werden dann in die Stadt gebracht und erfreuen dort die Gaumen der Vesperkirchenbesucher. Danke!

Fernsehgottesdienst auf RNF aus der Petruskirche

Am Sonntag, 17. Januar geht es in der Hochzeitskirche um die „Hochzeit zu Kana“

Am Sonntag, 17. Januar um 10 und um 14 Uhr strahlt das Rhein-Neckar-Fernsehen einen Gottesdienst aus der evangelischen Petruskirche aus. Sie ist eine von vier evangelischen Hochzeitskirchen in Mannheim. Das passt gut zum Predigttext dieses Sonntags, der „Hochzeit zu Kana“.

Mehr lesen

Präsenzgottesdienste in der Pandemie

Evangelische und Katholische Kirche bieten vereinzelt wieder Präsenzgottesdienste an

Nach dem Weihnachtslockdown finden nun in einzelnen evangelischen und katholischen Kirchen Mannheims wieder Präsenzgottesdienste mit dem gewohnt strengen Schutzkonzept statt. Unverändert bieten beide Konfessionen vielfältige Online-Formate an. Doch wollen sie nun für die Gläubigen auch die Stärkung im realen Kirchenraum wieder ermöglichen. Die Entscheidung darüber haben die jeweiligen Gemeinden und Seelsorgeeinheiten in Eigenverantwortung getroffen. Sie gelten bis vorerst Ende Januar. An allen Sonntagen im Januar strahlt das Rhein-Neckar-Fernsehen um 10 und um 14 Uhr einen Gottesdienst aus einer evangelischen Kirche aus.

Mehr lesen

Mannheimer Vesperkirche 2021 startet erfolgreich

Ruhe und Corona-Disziplin prägen den ersten Vesperkirchentag

Am Ende des Tages geht ein Aufatmen durch die Reihen der Verantwortlichen und Ehrenamtlichen: Alles hat sogar noch besser geklappt als erwartet. Das Hygiene-Konzept konnte perfekt umgesetzt werden, alle hielten sich an die vorgegebenen Corona-Regeln.

Mehr lesen

Weihnachtsvorbereitungen

Dieses Jahr viele unterschiedliche Angebote

Im Pfarramt und im Ältestenkreis, in den Häusern und Wohnungen vieler fleißiger Helfer*innen laufen die letzten Vorbereitungen für Weihnachten 2020. Die Kirche bleibt geschlossen und es finden auch im Petruspark keine Gottesdienste statt. Doch Weihnachten findet statt. Und wie! Verbringen Sie gesegnete und behütete Feiertage! Zum Beispiel mit diesen Angeboten...

Mehr lesen

Stille Nacht...

Weihnachten zuhause und online feiern

Evangelische und katholische Kirche stärken die Online-Gottesdienste. An Weihnachten gibt es wegen Corona-Situation in Kirchen und unter freiem Himmel keine Präsenzgottesdienste. Das Motto für das diesjährige Weihnachtsfest bleibt, die Ausgestaltung jedoch ändert sich. Wegen der sehr ernsten Corona-Lage finden in Kirchen und auch unter freiem Himmel in Mannheim keine Präsenzgottesdienste statt. „Weihnachten feiern – aber sicher!“ bedeutet für die beiden Dekane Ralph Hartmann und Karl Jung, für die evangelischen Gemeinden und katholischen Pfarreien, sich auf Online-Formate und Vorschläge für Hausgottesdienste zu konzentrieren. Die gemeinsame Homepage www.weihnachtsgottesdienste-mannheim.de informiert über die Änderungen und Anregungen.

Mehr lesen

Aktuelle Corona-Situation

Petruskirche bleibt wegen Corona geschlossen

Wegen der hohen Corona-Situation in Mannheim findet Weihnachten zuhause und online statt. Keine Präsenzgottesdienste am 4. Advent und an den Feiertagen. Dekan Ralph Hartmann äußert sich dazu, dass es in Mannheim bis vorerst einschließlich 10. Januar keine evangelischen Präsenzgottesdienste gibt:

„Nach intensiven Diskussionen haben die Mannheimer Gemeinden einmütig beschlossen, auf die geplanten Gottesdiensten in und an den Kirchen zu verzichten und dafür die Angebote im Internet, im Fernsehen und zuhause zu stärken.

Das tut weh, aber es ist uns deutlich geworden, dass wir angesichts der steigenden Infektionszahlen und der Situation in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen alles tun müssen, um Begegnungen und Zusammenkünfte zu vermeiden. Ab sofort werden wir daher bis einschließlich 10. Januar unsere Gottesdienste online und im Fernsehen feiern.

Mehr lesen

24 Türchen - Auch auf Instagram!

Lebendiger Adventskalender in Wallstadt

Auch unter Pandemiebedingungen gibt es in Wallstadt einen lebendigen Adventskalender. Jeden Abend kann ein neues, beleuchtetes Fenster in Wallstadt besichtigt werden. So kann sich jeder auf einen Entdeckungsweg machen - und innerlich auf den Weg zum Wunder der Weihnacht. Wo und wann sich Fenster öffnen, das erfahren Sie hier. Sie können die Fenster übrigens von überall her bestaunen: Auf Instagram @petrusgemeinde_mannheim begleiten wir die Aktion mit täglich aktuellen Fotos!

Sankt Martin

Zuhause feiern als Gemeinschaft

Corona macht vieles unmöglich, was uns bislang gewohnt, vertraut und wichtig war.
Deshalb ist es gut und wichtig, dass wir, wo immer möglich für unsere guten und vertrauten Traditionen andere Lösungen finden und uns mit einem „fällt dieses Jahr aus ...“ nicht zufrieden geben. Hier sind Ideen, wie wir dieses Jahr Sankt Martin feiern können.

Wir können Sankt Martin trotz Corona feiern:
 Wir basteln eine Lichttüte fürs Fenster.
 Wir stellen die Lichttüte ins Fenster als Hoffnungszeichen für alle, die vorbei gehen. Die Tüten werden von der ev. und der kath. Gemeinde Wallstadt bereit gestellt. Bei Interesse gern melden! Bilder von der Lichttüte posten mit #stmartin2020

Mehr lesen

Bunte Fenster

Ökumenischer lebendiger Adventskalender dieses Jahr anders

Auch 2020 gibt es in Wallstadt einen ökumenischen lebendigen Adventskalender. Dieses Jahr aber ohne Treffen und geselliges Beisammen sein am jeweiligen Fenster. Stattdessen mehr wie ein richtiger Adventskalender, bei dem hinter den Fensterchen Bilder sichtbar werden. Vom 1. bis zum 24. 12. können kreativ gestaltete Fenster besichtigt werden - jeden Tag eines mehr. Lust mitzumachen? Melden Sie sich an bei Adventskalender-wallstadt@gmx.de und gestalten Sie ein von außen sichtbares Fenster. Fingerfarben, ausgeschnittene Fensterbilder, eine Szene aus Puppen und Kuscheltieren, lassen Sie der Kreativität freien Lauf! Wer mag, kann außen auch noch etwas zum Mitnehmen aufstellen - ein Kärtchen, ein Andenken, eine passende Geschichte (ausgedruckt)... Zum Info-Flyer.

Die Liste der Fenster wird hier rechtzeitig veröffentlicht. 

Mannheimer Abendmusik am 15.11.

Mitglieder der JugendKANTOREI singen

Am 15.11. findet um 18 Uhr in der XII-Apostelkirche die nächste Mannheimer Abendmusik statt. Zu diesem Gottesdienst laden wir Sie herzlich ein! Am Vormittag ist KEIN Gottesdienst in der Petruskirche. Einzelne Sängerinnen und Sänger der JugendKANTOREI Vogelstang werden bekannte und auch wenig bekannte moderne Chorwerke unter Leitung von Sebastian Osswald singen. Auf dem Programm stehen „Denn er hat seinen Engeln befohlen“ von Felix Mendelsohn und der Halleluja-Chor von Händel genauso wie Werke von Johannes Michel oder dem estnischen Komponisten René Eespere. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um Spenden für die Musiker gebeten. Ein freundliches Ordnerteam wird am Kircheneingang ihre Kontaktdaten notieren und auf Einhaltung der Hygiene-Abstände achten. Weitere Informationen zur aktuellen Corona-Situation im Internet: www.kirchenmusik-vogelstang.de

Mehr lesen

Ulrich Fischer verstorben

Evangelische Kirche Mannheim trauert um Alt-Dekan und ehem. Landesbischof

„Wer die christliche Hoffnung in sich trägt, kann leichter mit dem Leben und mit dem Tod umgehen“ 

Der Stadtkirchenbezirk Mannheim trauert um Ulrich Fischer: Der Mannheimer Alt-Dekan und ehemalige badische Landesbischof ist vor zwei Tagen im Alter von 71 Jahren an den Folgen einer Tumorerkrankung gestorben. Nachdem er zum Landesbischof gewählt wurde, blieb Fischer der Quadratestadt vielfach verbunden. „Er bleibt mir mit seiner Lebensfreude und seiner Menschennähe, seinem tiefen Gottvertrauen und seinem Humor in Erinnerung“, sagt Dekan Ralph Hartmann. Pfarrerin Baltes aus Wallstadt wurde im Examen noch von Landesbischof Fischer geprüft. "Eigentlich ging es um Hebr. 13, 14", erinnert sie sich: "Aber wir kamen irgendwie auf Schlager zu sprechen und irgendwann sangen wir beide alte Nummern von Cliff Richard und planten dazu Gottesdienste."

Mehr lesen

Konkordienmedaille 2020

Manfred Froese auch in Wallstadt aktiv

Manfred Froese erhält für seinen jahrzehntelangen und vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz die Konkordienmedaille 2020. Herr Froese hat in Wallstadt regelmäßig Gottesdienste im Wohnhaus Wallstadt gefeiert - hoffentlich lässt die Pandemie das bald wieder zu! Die Konkordienmedaille wird traditionell am Reformationstag im Rahmen des Festgottesdienstes am 31. Oktober in der CityKirche Konkordien verliehen. Wegen der Corona-bedingt stark reduzierten Anzahl von Sitzplätzen findet die Feierlichkeit mit geladenen Gästen statt. 

Mehr lesen

Kinderbibeltag

Gott, du bist wie buntes Licht

Am Samstag, den 17. Oktober findet von 10 bis 11:30 Uhr ein Kinderbibeltag light für Grundschulkinder statt. Thema: Gott, du bist wie buntes Licht. Es gibt Geschichten, Kreatives und viel Spaß! Eingeladen sind Kinder aller Konfessionen. Wenn es nicht regnet, findet der Kinderbibeltag im Park statt - bitte warm anziehen! Leider gibt es derzeit kein gemeinsames vesper. Kinder bringen bitte Maske, Trinkflasche und Desinfektionsmittel mit. Anmeldung im Pfarramt.

Orgelkonzert

Gospel am Vormittag

Am 17. Oktober findet ein kleines, feines Konzert in der Petruskirche statt. Um 11 Uhr geht es los, Irene Heinle (Orgel) und Irabelle Güttler (Mezzosopran und Epiano) bringen Gospelmusiken zu Gehör. Eintritt frei, Voranmeldung im Pfarramt unter 703218 oder petrusgemeinde@ekma.de möglich.

Erntedank

Zeit für Dankbarkeit

Am Erntedankwochenende ist die Kirche geöffnet, sodass der Erntealtar besichtigt werden kann. Den Gottesdienst am 4.10. feiern wir im Park. 

Offene Kirche mit Geschichten und Musik:

Samstag, 3.10., 16 bis 19 Uhr

Sonntag, 4.10., 9 bis 12 Uhr (ab 10:30 Uhr Orgelmusik)

Erntedank-Gottesdienst:

Sonntag, 4.10., 10 Uhr, Petruspark

Mannheimer Abendmusik

Kooperationsprojekt mit Vogelstang geht weiter

Die Evangelische Petrusgemeinde und die Evangelische Vogelstang-Gemeinde laden gemeinsam zum musikalischen Abendgebet ein: Aus Elementen des traditionellen Stundengebets der Mönche und viel Musik haben die beiden Gemeinden eine moderne Form für die dunkle Jahreszeit entwickelt, die „Mannheimer Abendmusik“. Gebete und ein kurzer Predigtimpuls wechseln sich mit Chor- und Instrumentalmusik ab. 

Die Abendmusiken finden einmal im Monat statt, wegen Corona in der großen XII-Apostel-Kirche auf der Vogelstang. 

Termine sind: 11. Oktober, 15. November, 20. Dezember. Je 18 Uhr. 

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um Spenden für die Musiker gebeten. Ein freundliches Ordnerteam wird am Kircheneingang ihre Kontaktdaten notieren und auf Einhaltung der Hygiene-Abstände achten. Weitere Informationen im Internet: www.kirchenmusik-vogelstang.de

Mehr lesen

Entdeckertour für Familien

Angebot im Park am 27.09.2020

Nachdem über 80 Kinder und ihre Familien bei der ersten Entdeckertour großen Spaß hatten, wird nach den Sommerferien ein zweiter ökumenischer Aktionsnachmittag für Eltern und Kinder stattfinden:

am 27. September zwischen 13 bis 17 Uhr
im Park der Evangelischen Petrusgemeinde in Wallstadt.

Die ganze Tour dauert etwa eine Stunde. Jede Familie entscheidet selbst, wann und wie lange sie im Park der Petrusgemeinde direkt hinter der Petruskirche (Mosbacherstr. 14) vorbeischauen möchte. Wer mag, bringt ein Vesper und eine Decke zum Hinsetzen mit.

Flyer hier.

Mehr lesen

Naturschutz-Wettbewerb

Jetzt für den Petruspark abstimmen

Die Petrusgemeinde nimmt teil am Wettbewerb "VRK GemeindeGrün 2020". In diesem Jahr haben wir damit begonnen, bewusst Teile des Petrusparks verwildern zu lassen und ungemähte "Inseln" in der Wiese stehen zu lassen. Jetzt finden noch mehr Tiere Nahrung und Zuflucht bei uns. Mit Unterstützung vieler Stimmen könnten wir bald Sensen anschaffen und neue Bäume im Park pflanzen.  

Die Öffentlichkeit entscheidet über die Vergabe von insgesamt 10.000 Euro. Jede*r kann kostenlos online mitentscheiden, welche Projekte die Förderungen erhalten. Stimmen Sie für uns! 

https://vrk-gemeindegruen.de/projekte/5f37d48d7df6440cc773cd84

Sommerquiz

Wallstadt für Anfänger und Fortgeschrittene...

In der Sommerausgabe unseres Gemeindebriefs haben wir Sie gefragt, ob Sie wissen...

...warum die Römerstraße gerade, aber die Mosbacherstraße geschlängelt verläuft?

...wo der ursprüngliche Eingang der Petruskirche war? Und warum an der Mauer alte Grabsteine stehen?

...wie die Christ- König- Kirche vor hundert Jahren hieß? Und wie vor 200 Jahren?

Hier präsentieren wir einige Antworten in Wort und Bild. Schicken Sie uns auch gerne Ihre schönsten Bilder von Wallstadt auf Instgram @petrusgemeinde_mannheim, #wallstadtsommerquiz

Mehr lesen

Kraniche für den Frieden

Mitmach-Installation im Petruspark

Im Petruspark ist am Sonntag spontan eine Mitmach-Installation für den Frieden entstanden. An die 100 kleiner Kraniche aus Papier hängen zwischen den Bäumen und erinnern an die Atombomben vor 75 Jahren. Wenn Sie mögen, falten Sie mit und hängen Sie Ihre Kraniche dazu! Oder kommen Sie die Installatzion besichtigen - sie hält nur bis zum nächsten Regen. Einen friedvollen Sommer!

+++Wie durch ein Wunder haben die Kraniche sogar Sturm und Starkregen der letzten Tage überstanden! Installation ist noch zu besichtigen und zu ergänzen!+++

Mehr lesen

FSJ oder BFD in der Kirche

Ran ans Leben!

Für den Herbst 2020 gibt es bei der Diakonie Baden und in evangelischen Gemeinden noch viele freie Plätze in sehr unterschiedlichen
Arbeitsfeldern. Weitere Informationen, eine online-Stellensuche und die Möglichkeit zur Bewerbung gibt es im Internet unter ranansleben.de.

Im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und im Bundesfreiwilligendienst (BFD) engagieren sich jährlich knapp tausend Freiwillige in Einrichtungen der Diakonie und der Kirche in Baden. Viele Jugendliche nutzen diese Chance für ein soziales Engagement und zur Berufsorientierung nach der Schulzeit.

Mehr lesen

Noch keine Besuche

Geburtstagsgrüße per Brief

Wer in der Petrusgemeinde einen sehr hohen oder runden Geburtstag feiert, bekommt normalerweise einen persönlichen Besuch. Unser ehrenamtlicher Besuchsdienstkreis überbringt die Glückwünsche der Gemeinde und nimmt sich Zeit zum Zuhören und Reden. Im März mussten diese Besuche ausgesetzt werden. Auch in den nächsten Monaten wird es noch keine persönlichen Besuche mehr geben. Die Auflagen, unter denen solche Besuche zur Zeit erlaubt wären, sind extrem streng und für unsere kleine Gemeinde derzeit nicht erfüllbar. Dafür bitten wir um Verständnis. Die Glückwünsche, die per Brief überbracht werden, kommen von Herzen. Bleiben Sie gesund und behütet!

Alles zum Thema "Wasser"

Kunterbunte Entdeckertour für Familien

Am 5. Juli sind Familien herzlich in den Petruspark eingeladen! Zum Thema "Wasser - Gottes Schöpfung entdecken" erwarten euch Spiele, Experimente, Geschichten und mehr! Ihr seid als Familie gemeinsam unterwegs, entdeckt die Stationen und entscheidet selbst, wann ihr kommen möchtet und wie lange ihr bleibt. Geöfffnet ist der Park von 11 bis 18 Uhr, die gesamte Tour dauert etwa eine Stunde. Mitbringen: Mund-Nase-Schutz, eine Decke, evtl. etwas zum Trinken und gute Laune! Eine Kooperation der katholischen familienkirche Sonnenschein und der Petrusgemeinde Wallstadt. Zum Flyer

Kontakt: Tamara Sporer tamara.sporer@ssemma.de

Wir haben eine Klimaschutzmanagerin

Dr. Carolin Banašek-Richter: Mission „Schöpfung bewahren“

Die evangelische Kirche Mannheim übernimmt Verantwortung. Seit dem 1. April arbeitet eine Klimaschutzmanagerin für die Kirche und hilft uns allen, gemeinsam die Schöpfung zu bewahren. Hier stellt sich Dr. Carolin Banašek-Richter vor. 

Mehr lesen

Auf neue Art Gottesdienste feiern

Schutzkonzept ist fertig

In der kalten Jahreszeit feiern wir wieder sonntags um 10 Uhr in der Kirche Gottesdienst.

Feiern Sie mit uns! Sie sind herzlich eingeladen!
Bitte beachten Sie unbedingt bei der Planung diese Regeln und Hinweise!

Mehr lesen

Zuwahl in den Ältestenkreis

Neues aus der Gemeindeleitung

Liebe Gemeinde, der Ältestenkreis der Petrusgemeinde möchte eine Zuwahl durchführen. Das Verfahren bei einer Zuwahl sieht vor, dass der Ältestenkreis dazu aufruft, dass aus der Gemeinde heraus Kandidatinnen und Kandidaten zur Nachwahl bzw. Zuwahl in den Ältestenkreis vorgeschlagen werden können. Dies ist hiermit erfolgt. Die dreiwöchige Vorschlagsfrist endet am 26. Juni. 

+++Susanne Lösch wurde in den Ältestenkreis zugewählt!+++

Mehr lesen

Frohe Pfingsten

Offene Kirche für groß und klein

Pfingsten, das Fest des Heiligen Geistes. Der Geburtstag der Kirche. 50 Tage nach Ostern empfingen Jesu Jünger den Heiligen Geist. Voller Begeisterung predigten sie, sodass alle sie verstehen konnten. Viele tausende ließen sich taufen, wollten zur Gemeinschaft gehören. Und so entstand die erste christliche Gemeinde. 

Dieses Jahr feiern wir Pfingsten nicht mit einem Gottesdienst. Sondern mit Angeboten in der offenen Kirche. Für Kinder Freitag, 29.5. 15-19 Uhr und Samstag, 30.5., 10-13 Uhr. Für Erwachsene Sonntag, 14-19 Uhr. Lassen Sie sich überraschen!

Offene Kirche

Petruskirche am Sonntag wieder geöffnet

Sonntags ist die Petruskirche geöffnet: Von 14 bis 19 Uhr

Nach Vereinbarung öffnen wir die Kirche für Sie auch zu anderen Zeiten für Sie!
Melden Sie sich dazu direkt bei Pfarrerin Baltes unter 01577 - 522 56 53.

Den Himmel offen halten

GD auf Franklin

An Christi Himmelfahrt findet ein GD auf Benjamin Franklin statt. Jesus Christus hat den Himmel geöffnet - das feiern wir gerade auch in einer bedrückenden Zeit wie dieser. Ökumenisch und gemeindeübergreifend in der Kooperationsregion Ost. Unter freiem Himmel. Es dürfen 100 Menschen teilnehmen. Wer dazu gehören will, muss ich vorher eine Eintrittskarte abholen. 

Gottesdienst am Donnerstag, 21. Mai 2020 um 10 Uhr auf dem Platz vor der Sports Arena Franklin

Kartenausgabe Mittwoch, 20. Mai, 16-19 Uhr am Bauwagen auf dem Platz vor der Sports Arena Franklin

Einladungsflyer zum Download hier.

Online-Gesprächskreis

Neues Angebot freitags um 10 Uhr

Weil es gut tut. Weil sonst langsam die Decke auf den Kopf fällt. Weil es interessant ist. Weil wir Menschen Gemeinschaft brauchen. Weil Jesus unsichtbar bei uns ist. Es gibt viele Gründe, sich zu treffen und auszutauschen. Normalerweise gibt es in der Gemeinde auch viele Orte dafür: Bastelkreis, Backhaus, Gymnastik, Krabbeltreff, Petruscafé, Singstunde… Aber alle diese Angebote können gerade nicht stattfinden.

Stattdessen sind Sie herzlich eingeladen zum Online-Gesprächskreis. Freitags um 10 Uhr. Melden Sie sich kurz im Pfarramt an, und Sie erhalten Zugangsdaten zu einem Video-Gespräch. Und bei Bedarf auch freundliche Anleitung am Telefon, wie es dann funktioniert…

Tel:703218, petrusgemeinde@ekma.de

Bibelteilen als Videogespräch

Drei neue Termine!

Die erste "virtuelle" Gemeindegruppe ist im Mai erfolgreich gestartet. Per Computer entstand ein lebhafter Austausch über Bibel, Alltag und Lebensfragen. Jetzt geht das Angebot in die Verlängerung - und öffnet noch einmal weit die Tür für alle, die dazu kommen mögen! 

Termine: 16.6., 23.6. und 30.6., jeweils 20:30 Uhr.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig! Es geht einfach darum, miteinander in der Bibel zu lesen und die Gedanken und Eindrücke zu teilen. Perfekt für alle, denen langsam aber sicher die Decke auf den Kopf fällt...
Wer mitmachen mag, meldet sich einfach kurz per Email an (Petrusgemeinde@ekma.de) und erhält den Bibeltext sowie die Zugangsdaten zum Video-Gespräch. 

Frieden!

Verbindender Geist trotz geschlossener Grenzen

Am 8. Mai 1945, heute vor 75 Jahren, endete in Deutschland der zweite Weltkrieg und die nationalsozialistische Diktatur. Seither leben wir in diesem Land im Frieden mit unseren Nachbarn. Was für ein Grund zur Dankbarkeit!

Zwischen Gemeinden der badischen Landeskirche und dem benachbarten Frankreich ist in den letzten 75 Jahren ein Geist der verbundenheit gewachsen. Dieser wird u.a. zum Ausdruck gebracht am 8. Mai 2020 durch gemeinsame Gottesdienste (www.dekanat-bza.de; www.evangelische-ortenau.de) und gemeinsame Beratungen der Kirchen in Baden, Pfalz und Elsass. Vollständige Meldung hier.

Ab 17. Mai Gottesdienste in ausgewählten Kirchen

Petruskirche noch nicht dabei

Am 17. Mai finden in Mannheim die ersten Gottesdienste seit dem Corona-Verbot statt – allerdings noch nicht in der Petruskirche. Doch zwei Nachbarkirchen gehören zu den 12 Gotteshäusern, die für den ersten Schritt der Öffnungausgewählt wurden. In der Epiphanias-Kirche Feudenheim und im Vogelstang Gemeindezentrum gibt es ab dem 17. Juni ein angepasstes gottesdienstliches Angebot. Diese erste Phase wird bis zum 14, Juni andauern. Bis dahin gilt: Die Petruskirche ist sonntags von 14 bis 19 Uhr zum Gebet geöffnet. Video-Gottesdienste stehen auf der Homepage zur Verfügung. 

Mehr lesen

Solidarität

Wort der Bischöfe zum Tag der Arbeit

Mit einem gemeinsamen Wort anlässlich des Tags der Arbeit am 1. Mai wenden sich die vier Kirchen in Baden-Württemberg an die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Sie finden es hier zum Download. An einer Kundgebung können wir heute alle nicht teilnehmen. Doch wir können solidarisch denken und handeln! 

Christ ist erstanden

Ganz Wallstadt singt

Werden auch Sie Teil einer einmaligen Aktion! Wenn am Ostersonntag gegen 10:15 Uhr die Glocken ausklingen, geht es los. Aus geöffneten Fenstern, von den Balkonen und in den Gärten musizieren wir. Alle stimmen ein in das traditionelle Osterlied: "Christ ist erstanden". Kinder können auf der Blockflöte mitspielen, Jugendliche das Lied aus dem Internet abspielen. In der Kirche spielt die Orgel mit - und welches Instrument findet sich bei Ihnen? Singen sie mit. Setzen wir gemeinsam ein Zeichen der Hoffnung!

Die Noten gibt es HIER

Ostern

Ostern in Zeiten von Corona

Ostern fällt nicht aus! Gerade jetzt ist die Botschaft unseres Glaubens wichtig: Aus einem Ende kann ein neuer Anfang werden. Aus Traurigkeit wird Freude. Wir feiern Ostern - auch wenn wir uns nicht zum Gottesdienst versammeln können. Hier eine Übersicht über die Angebote der Petrusgemeinde:

Ostersonntag, 6:30 Uhr - live auf Instagram: Entzünden der Osterkerze und weiterer Kerzen - auch für IHR Gebetsanliegen. Schreiben Sie uns!

Ostersonntag, 10 Uhr - ökumenisches Glockengeläut

danach: Ganz Wallstadt singt "Christ ist erstanden" - machen Sie mit!

Ostersonntag, 15 Uhr - live auf Instagram: Ostergeschichte für Kinder erzählt am Ostergarten im Petruspark

Hilfe und Beratung für trauernde Menschen

Hospizdienste bieten auch in der Corona-Krise Beistand

Einen geliebten Menschen zu verlieren ist immer schmerzhaft und wirft zunächst jeden aus der Bahn. In der Corona-Krise wird der Abschied noch schwieriger. So sind zum Beispiel Beerdigungen derzeit nur noch sehr eingeschränkt möglich. In dieser Ausnahmesituation bieten sowohl die ökumenische Hospizhilfe als auch der ökumenische Kinder- und Jugendhospizdienst Hilfe für Menschen an, die Krankheit, Sterben, Tod und Trauer erleben. Die Hospizdienste sind erreichbar unter:
- Ökumenische Hospizhilfe: Tel. 0621/ 28000-350
- Ökumenischer Kinder- und Jugendhospizdienst Clara: Tel. 0621/ 28000-351

Mehr lesen

Gesichter der Passion

Dreharbeiten im Petruspark

Auf Initiative des evangelischen und des katholischen Dekans wird vom 6. bis zum 9. April täglich um 15 und um 17:30 Uhr im Rhein-Neckar-Fernsehen eine Andacht zur Karwoche ausgestrahlt. „In dieser unruhigen Zeit wollen wir den Menschen nah sein und sie zu Hause erreichen“, sagen Ralph Hartmann und Karl Jung. Die jeweils rund fünfminütigen Impulse wurden vergangenen Donnerstag im Park der Petruskirche aufgenommen. Denn da ist es nicht nur schön, sondern auch ruhig. Pfarrerin Baltes ist am Dienstag auf RNF zu sehen. Videos der Impulse gibt es auch hier

Mehr lesen

Karwoche

Gruß des Landesbischofs

Die Karwoche ist die festlichste Woche des christlichen Jahres. Zum Beginn Woche grüßt Landesbischof Cornelius-Bundschuh: „Gott hat uns nicht den Geist der Furcht gegeben, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit!“ (2. Timotheus 1,7)Er schreibt:  „In diesem Geist finden wir die Kraft, die Pandemie zu überwinden, die Liebe, dabei besonders für die da zu sein, die nicht für sich selbst sorgen können, und die Besonnenheit, nicht panisch zu werden, sondern im Gottvertrauen dort Verantwortung zu übernehmen, wo wir nötig sind.“ Hier geht es zum vollständigen Wort des Bischofs.

Brot und mehr

Unkomplizierte Hilfe

Evangelisches Bündnis – „Kirche hilft: Brot und mehr“ Die City Kirche Konkordien, das Diakonische Werk Mannheim, das Evangelische Kinder- und Jugendwerk Mannheim und die Evangelische Studierendengemeinde werden ab sofort unbürokratisch und schnell allen Mannheimer Bürgerinnen und Bürgern helfen, die wegen des Corona-Virus ihre Wohnung nicht mehr verlassen sollten oder dürfen.
Die Hilfsleistungen umfassen folgende Punkte:
- Besorgung von Lebensmitteln und Medikamenten
- Müllentsorgung
- Versorgung von Hunden (Gassi gehen)
Menschen, die Hilfe brauchen, wenden sich bitte an: 0157/ 3463-4584
(Anrufe Mo.-Fr. jeweils von 9:00 bis 14:00 Uhr)

Sagen Sie es gerne an Nachbarn und Bekannte weiter.

joyinpassion

Unverhoffte Freude beim Spaziergang

Zwischen der Brücke an der Feudenheimer Schleuse und der Kurpfalzbrücke entstehen bis Ostern kleine Stationen, die vorbekommenden Spaziergängern gut tun können. An den Stationen, die sukzessive bis Ostern aufeinander zukommen , gibt es Möglichkeiten etwas mitzunehmen oder dazulassen, Einladungen zur Interaktion und zum Mitmachen. Das Ganze ist auch online erlebbar. Auf der Facebookseite „joyinpassion“ und via Instagramm @joyinpassion werden die Stationen angezeigt und können sich die Menschen online vernetzen.

Mehr lesen