Evangelische
Petrusgemeinde
Mannheim Wallstadt

Aktuelle Meldungen

joyinpassion

Unverhoffte Freude beim Spaziergang

Premiere war am Wochenende auf der Fußgängerbrücke an der Feudenheimer Schleuse. Genau dort hatte Pfarrerin Nina Roller die Idee für die erste Station: den Song „Like a Bridge over troubled Water“ in einer Soul-Interpretation von John Legend einzusetzen. Über einen QR-Code können ihn Passanten hören. Den Text hat Roller in einzelnen Sequenzen am Brückengeländer befestigt. Eine Überraschung für Vorbeikommende, die gut ankommt. „Ich bin mir ziemlich sicher, dass Wohltuendes in der sogenannten echten analogen Welt den Menschen gerade besonders gut tut“, ist Nina Roller überzeugt.

Die nächste Station wird bei der Kurpfalzbrücke von Pfarrerin Ilka Sobottke platziert. Von diesen beiden Brücken ausgehend, werden die nächsten Stationen jeweils in Richtung der andere Brücke gesetzt, so dass sie sich zu Ostern in der Mitte treffen.

Roller und Sobottke haben das Projekt gemeinsam gestartet und nennen es „joyinpassion“

Zurück